Mit eRecruiting dir größten Zeitfresser eliminieren

Recruiter sehen sich in vielen Branchen seit Jahren einem hohen Fachkräftemangel gegenüber. Die Suche nach geeignetem Personal wird hierdurch erheblich erschwert, für den entscheidenden Schritt vor der Konkurrenz sollte der Gesamtprozess der Time-to-Hire verkürzt werden. Der Einsatz einer intelligenten HR Software verhilft zu einem effektiven Bewerbermanagement und erspart Zeit und Mühen, beispielsweise durch das Multiposting von Stellenanzeigen.

Eigene Ziele im E-Recruiting richtig definieren

Ein professionelles Bewerbermanagement mit einem verkürzten Time-to-Hire-Prozess ist für jedes Unternehmen interessant, unabhängig von der Nachfrage an Bewerbern oder der eingeforderten Qualifikation. Für die Verbesserung des hauseigenen Recruitings ist entscheidend, sämtliche HR-Prozesse und Schritte in Zeit und Aufwand zu erfassen, um an den richtigen Stellschrauben zur Reduktion der Time-to-Hire zu drehen.

Eine HR Software wie Maxime HR in Zusammenspiel mit einem professionellen Bewerbermanagementsystem wie Maxime CV setzt an dieser Stelle an und bietet bereits vor der nächsten Stellenausschreibung wertvolle Informationen zum gesamten Recruiting-Prozess des Unternehmens. Mit nur einem Klick analysiert man, wie viele Bewerber sich auf die letzte Stellenanzeige gemeldet haben und wie viel Zeit der gesamte Recruiting-Prozess bis zu einer Anstellung oder Ablehnung in Anspruch genommen hat. Mit Erfassung aller relevanten HR-Kenngrößen und der Auswertung detaillierter Berichte können so sämtliche Abläufe optimiert und die Effizienz des Recruitings erheblich gesteigert werden.

Durch E-Recruiting die größten Zeitfresser einfach beseitigen

Das Recruiting neuer Arbeitskräfte lässt sich traditionell in viele Arbeitsschritte aufteilen, die allesamt Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen. Eine moderne HR Software setzt bei sämtlichen Einzelprozessen an um systematisch den Zeitfaktor zu reduzieren und durch einen geringeren Aufwand die Arbeit von Personalern zu erleichtern. Typische Ansatzpunkte für das moderne E-Recruiting sind:

  • schnelle Verbreitung der Jobangebote durch Multiposting in zahlreichen Jobbörsen online
  • einfache Erstellung professioneller, digitaler Stellenanzeigen
  • Möglichkeit zur Online-Bewerbung mit direkter Eintragung in das System
  • intelligente Funktionen zur Suche und Bewerbermanagement
  • Unterstützung einer direkten, digitalen Kommunikation mit einzelnen Bewerbern

Diese und weitere Funktionen sind für Unternehmen aller Branchen und Größen interessant. Große Personalbüros müssen je nach Stellenausschreibung mit Dutzenden oder Hunderten Bewerbungen rechnen, schnell geht der Überblick verloren. Durch gezieltes Bewerbermanagement ist die Organisation sämtlicher Bewerber effizient wie nie. Ein integriertes Messaging- und Bewertungssystem ermöglicht jederzeit den Austausch innerhalb des HR Teams, die Kommunikation mit dem Bewerber erfolg direkt aus dem System und mit einem integrierten CV-Parser gehört die manuelle Bearbeitung von E-Mail und Papierbewerbungen der Vergangenheit an. Somit spart man bei der Erfassung der Bewerbungen bis zu 90% Zeit.

Kleine und mittelständische Betriebe werden zwar mit weniger Bewerbern rechnen. Eine schnelle Reaktionszeit und direkte Kommunikation mit den Bewerbern ist dennoch wichtig, damit einem die Konkurrenz nicht zuvor kommt. Außerdem wird die Personalabteilung hier nur aus wenigen Mitarbeitern bestehen, die mit einer professionellen HR Software ebenfalls eine wertvolle Arbeitsentlastung erhalten und allen Aufgaben effizienter nachgehen können.

Durch Multiposting auf multiplen Jobbörsen präsent sein

Unabhängig von Größe und Branche des Betriebs ist die Ausschreibung von Vakanzen auf Jobbörsen im Internet zum Standard geworden. Die Chancen auf eine erfolgreiche Kandidatensuche erhöhen sich erkennbar, je mehr Jobbörsen in die Suche eingebunden werden. Von Hand die Stellenanzeige in Dutzende von Onlineportalen einzubinden, ist dabei weder effizient noch eine motivierende Aufgabe für Recruiter.

Multiposting von Stellenanzeigen ist eine sinnvolle Alternative, die sich technisch mit einer HR Software problemlos meistern lässt. Beim Multiposting, auch Multichannelposting genannt, wird die entsprechende Stellenanzeige nur einmalig über die HR Software erfasst und zielgruppenspezifisch automatisch an einen Pool von angeschlossenen Jobboards, Fachjobboards und Partnerportalen gestreut.

Und nicht nur das. Moderne HR Software übermittelt gleichzeitig die Stellenanzeige an die Bundesagentur für Arbeit und spiegelt mittels per iFrame in die Website und Facebookseite integrierter Unternehmensjobbörse die veröffentlichte Stellenanzeige in Echtzeit. Effizienter kann die Suche nach Bewerbern im Internet kaum erfolgen.

Professionelles Bewerbermanagement ohne großen Aufwand

Hat man durch das Multposting der Stellenanzeigen eine Vielzahl an Bewerbern auf sich aufmerksam machen können, ist ein intelligentes Bewerbermanagement der nächste Schlüssel zum Erfolg. Eine professionelle Bewerbermanagementsoftware gibt einen schnellen Überblick, in welcher Phase des Bewerbungsprozesses sich einzelne Kandidaten befinden und wie viel Zeit bereits aufgewendet wurde. Dies dient neben der Beschleunigung der Time-to-Hire internen Zwecken, um z. B. als Geschäftsführung langfristig die effiziente Arbeitsweise der HR-Abteilung anhand aussagekräftiger Zahlen belegen zu können und Recruitingprozesse effizienter zu gestalten. Für den Bewerber selbst bedeutet der Einsatz einer Bewerbermanagement-Software, nicht lange auf den nächsten Schritt zum Bewerbungsprozess warten zu müssen und in direkter Kommunikation mit demUnternehmen zu stehen.

Ein wichtiger Nebeneffekt, der durch das E-Recruiting mittels Software im Bereich Multiposting bzw. Bewerbermanagement erzielt wird, ist die erhöhte Transparenz aller Prozesse im Unternehmen. Den Recruitern und anderen Abteilungen verschafft man durch unterschiedliche Berechtigungen die Möglichkeit, einen Blick auf laufende Recruitingprozesse zu werfen. Beispielsweise ist es sinnvoll, Fach- oder Führungskräfte aus anderen Abteilungen in den Prozess einzubinden, in denen eine Vakanz zu füllen ist. Das Recruiting wird so zu einem gemeinschaftlichen Projekt, das die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigert und diesen Klarheit über Kriterien und Abläufe im gesamten Bewerbungsprozess gibt.

 

Bildnachweis: 172752967 © okfoto – fotolia.com