Intelligentes Multiposting: Mehr Bewerber mit weniger Aufwand

Intelligentes Multiposting: Mehr Bewerber mit weniger Aufwand

In analogen Zeiten war das Erstellen einer optisch ansprechenden Stellenanzeige deutlich komplizierter als im heutigen Digitalzeitalter. Dafür war es aber auch einfacher, die fertig gestellte Anzeige im Anschluss zu veröffentlichen.

Hierfür kamen, je nach Qualifikation, entweder die Wochenendausgaben der lokalen Zeitungen oder die Rubrik Stellenangebote der großen deutschen Tageszeitungen in Frage. Alternativ oder auch parallel war dann noch die Schaltung der Anzeige in einer oder mehreren Fachzeitschriften möglich. Und immer konnte es die gleiche Anzeige sein.

Dies hat sich Rahmen des Online Recruiting deutlich geändert. Vor allem dann, wenn eine intensive Suche im Wege des Multiposting erfolgen soll. Dann kommt es darauf an, die richtigen Stellenbörsen im Internet für die Veröffentlichung auszuwählen. Nicht zuletzt spielt hier auch die richtige HR Software eine entscheidende Rolle.

Die Auswahl der passenden Jobbörsen

Einerseits geht es bei der Suche nach Bewerbern darum, diese möglichst breit anzulegen, damit die eigene Stellenanzeige möglichst oft gelesen wird. Andererseits produziert ein wahlloses Multiposting ein hohes Maß an Kosten für die vielen Veröffentlichungen. Außerdem bindet diese Vorgehensweise auch noch viel Arbeitszeit.

Deshalb ist es sinnvoll, für das eigene Recruiting eine Vorauswahl unter den verschiedenen Jobbörsen zu treffen. Neben den großen Generalisten-Jobbörsen gibt es für eine Vielzahl von Branchen sogenannte Fachjobboards, also spezialisierte Angebote, die z. B. auf den Bereich Maschinenbau, Jura oder auch Architektur zugeschnitten sind.

Vor allem aber nehmen die verschiedenen Social Media Plattformen des Web 2.0 an Bedeutung für das Recruiting von Unternehmen zu. Denn der erste direkte Kontakt findet über die Kanäle nicht erst nach der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch statt sondern es kann bereits zuvor ein reger Austausch über die jeweilige Plattform stattfinden.

Dies spart für beide Seiten viel Zeit, wenn sich bereits auf diesem Wege eine engere Vorauswahl für Bewerbungsgespräche treffen lässt. Weiterhin kommt es bei der Auswahl der Jobbörsen auch auf das Profil der ausgeschriebenen Stelle an.

Wird ein älterer erfahrener Mitarbeiter gesucht, macht eine verstärkte Präsenz in Premium-Jobbörsen sowie eine Print-Stellenanzeige mehr Sinn. Für jüngere Kräfte sollten dagegen die Recruiting Aktivitäten auf Online-Plattformen wie z. B. Facebook verstärkt werden.

Professionelle HR Software bietet in diesem Zusammenhang nicht nur die Möglichkeit einer vernünftigen Vorauswahl sondern übernimmt im Anschluss auch automatisch das Einstellen der Profile in die für das Multiposting ausgewählten Plattformen.

Auf jeder Plattform wirkt die Anzeige anders

Eine der großen Herausforderungen beim Recruiting über das Internet ist, dass die Stellenanzeige sich unterschiedlichen Formaten anpassen muss. Denn nicht immer sitzen Bewerber zuhause am Rechner und verfassen unmittelbar nach dem Lesen der Stellenanzeige eine Bewerbung.

Denn genauso gut kann es sein, dass die Wartezeit beim Zahnarzt für die Jobsuche per Smartphone genutzt wird. Gerade wenn es um Multiposting geht wird nicht nur die Zahl der Kandidaten größer, die die Stellenanzeige wahrnehmen sondern immer auch die Zahl der Endgeräte auf denen sie aufgerufen wird.

Hier ergeben sich bereits zwischen den Bildschirmgrößen von Laptop und PC-Arbeitsplatz Welten. Und auch bei Smartphones gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Display-Größen. Diesen Umständen trägt intelligentes Multiposting durch ein Responsive Design Rechnung.

Mit der entsprechenden HR Software ist es problemlos möglich, die eigenen Anzeigen für die unterschiedlichsten Stellenbörsen und Endgeräte entsprechend zu optimieren. Dabei lassen sich die für die Erzeugung von Corporate Identity notwendigen graphischen Elemente und Bilder schnell und einfach in die HR Software einfügen.

Einmal einarbeiten, dauerhaft Zeit sparen mit der richtigen HR Software

Beim Recruiting gibt es mal hektischere und dann wieder ruhigere Zeiten. Aber bei mittleren und größeren Unternehmen gibt es eigentlich immer Stellen, die neu besetzt werden müssen.

Deshalb macht es Sinn, sich in Sachen Multiposting intensiv in das Thema HR Software einzuarbeiten. Denn wer die HR Software richtig beherrscht und alle Features richtig nutzt, spart nicht nur beim Multiposting viel Zeit sondern stellt die Anfangsphase des Recruiting auch sonst vom Kopf auf die Füße.

Denn auch die Gestaltung und das Wording von Stellenanzeigen lässt sich mit der passenden Software deutlich einfacher und effektiver gestalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Vorlagen zu speichern und bei nächster Gelegenheit wieder darauf zurück zu greifen.

Auch die Anpassung von Stellenanzeigen an das Corporate Design des eigenen Unternehmens wird mit der richtigen HR Software entscheidend vereinfacht.

Abschließend ist aber vor allem festzuhalten, dass es im Zuge des demografischen Wandels und der damit einhergehenden Verkleinerung der künftigen Jahrgänge von Berufseinsteigern immer wichtiger für Arbeitgeber wird, dass ihre Stellenanzeigen auch wirklich gefunden und gelesen werden.

Deshalb führt an intelligentem Multiposting, wie es unsere Komplettlösung Maxime HR bietet, heutzutage kein Weg mehr vorbei.

Sie wollen einen ersten Blick auf Maxime HR werfen?

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Termin für eine Onlinepräsentation und stellen Ihnen Maxime HR vor.

 

Bildnachweis: 101019219 © Coloures-pic – fotolia.com