Als Recruiter zählen wir natürlich auch zahlreiche Zeitarbeitsfirmen zu unseren Geschäftskunden. Eine davon ist die SOCCO Mainz GmbH. Für unseren Blog hat uns die Geschäftsführerin des Unternehmens, Birgit Brown, in dieser Woche Rede und Antwort gestanden; über Zeitarbeit, die SOCCO Group und die Zusammenarbeit mit Maxime Media.
Wer ist die SOCCO Mainz?

B. Brown: Die SOCCO Mainz wurde im Dezember 2011 gegründet, gehört zur SOCCO Group, deren Hauptsitz in Böblingen ist. Die SOCCO Group ist ein inhabergeführtes mittelständiges Unternehmen der Personaldienstleistung, seit 1991 am Markt, mehr als 20 Standorte in Deutschland, aktuell ca. 1.500 Mitarbeiter/innen; Mitglied im iGZ und damit Anwender des iGZ/DGB-Tarifvertrages.

Was macht die SOCCO Mainz bzw. Group aus?

B.Brown: Unser Anspruch ist es, tagtäglich eine absolute Zufriedenheit bei allen unseren Partnern zu erreichen. Wir verstehen uns als Dienstleister, der geprägt ist durch ein menschliches Miteinander. Werte wir Ehrlichkeit, Fairness, Herzlichkeit und Partnerschaft zeichnen unsere Beziehungen sowohl zu unseren Mitarbeitern als auch zu unseren Kunden aus. Unser Motto lautet: Erst die Arbeit – und das mit Vergnügen.

Was bietet die SOCCO Mainz bzw. SOCCO Group ihren Kunden, Arbeitnehmern wie Arbeitgebern?

B. Brown: Die Personaldienstleistung ist nach wie vor geprägt durch den Mensch und genau hier liegt unser Erfolgsgeheimnis. Wir sind Kümmerer, Deckel-auf-den-Topf-Finder, Problemlöser, Lösungsfinder, Schwierigkeiten-aus-dem-Weg-Räumer – oder ganz einfach: wir wollen das Optimale für beide Seiten. Unser Motto hier lautet: Wir sind erst zufrieden, wenn Sie begeistert sind!

Sie scheuen sich auch nicht davor sich Hilfe bei qualifizierten Partnern zu holen, wie zum Beispiel bei Maxime Media. Was hat Sie zur Zusammenarbeit bewogen?

B. Brown: Das Angebot von Maxime Media im Bereich Multiposting hat uns überzeugt. Einen professionellen Partner im überregionalen Bereich des Recruiting-Prozess zu haben, war für uns der Schritt in eine Zusammenarbeit. Die Bedürfnisse unserer Kunden als auch unserer Bewerber haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Der Rekrutierungsprozess ist ein anderer als noch vor einigen Jahren. Wir glauben, dass wir die künftigen Generationen (Y oder sogar schon Z) über die neuen Medien finden (Jobbörsen, facebook etc.) – gerade hier bietet Maxime Media tolle Unterstützung.

Was sagen Sie zur Zusammenarbeit mit Maxime Media?

B. Brown: Wir fühlen uns gut aufgehoben bei Maxime Media. Die Betreuung ist ausgezeichnet, schnell und unkompliziert. Wir tauschen uns aus und können voneinander lernen – somit haben wir meiner Meinung nach eine Win/Win-Situation.

Maxime Media ist und bleibt Ihr Spezialist für umfassende Recruiting-Solutions. Dabei setzen wir auf langjährige Erfahrung, modernste Technik, neuste Trends und hervorragenden Service. Und das wissen auch unsere Kunden zu schätzen.

Wir arbeiten nun schon seit einiger Zeit zusammen und sind mit Ihrer Betreuung und Ihrem kundenfreundlichen Auftreten sehr zufrieden. Sie geben eine gute Beratung ab und setzen Wünsche und Anforderungen sehr schnell um, so dass wir uns gut abgeholt fühlen. Wir danken Ihnen für den professionellen Service und freuen uns auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.
(Jasmin Püttmann – Fachbereichsleitung Recruiting & Nachwuchsmanagement, Head of Recruiting & Talentmanagement bei Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG)

 

Das Angebot von Maxime Media hat uns überzeugt, weil wir damit auf breiter Basis unsere Zielgruppe erreichen konnten. Für eine gute Zusammenarbeit zählen für uns nicht nur die Kompetenz der Ansprechpartner, sondern auch die Erreichbarkeit und die Möglichkeit individuelle Lösungen zu finden. Bei Maxime Media fühlten wir uns daher vom ersten Tag an als Kunde richtig wahrgenommen. Durch die persönliche Betreuung und Beratung haben wir darüber hinaus viele gute Hinweise zur Gestaltung unserer Stellenanzeigen erhalten und konnten diese selbst ohne Zeitverlust optimieren, um noch bessere Bewerberergebnisse zu erzielen. Somit kann ich Jobbörse-direkt jedem empfehlen der innovativ und schnell seine Stellenanzeige im Netz top platziert haben möchte, um viele Bewerber auf sich aufmerksam zu machen!“
(Janine Andrä Teamleiterin Personalmarketing, Bewerbermanagement bei DB Zeitarbeit GmbH)

Die „jobmesse deutschland“ ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr auf Tour geht und in vielen Städten Halt macht. Dabei präsentieren sich die Top-Arbeitgeber der jeweiligen Region. Am kommenden Wochenende findet zum neunten Mal die „jobmesse münsterland“ statt. Wir haben vorab mit dem Projektleiter der jobbörse Jörn Schulte-Hillen über die Veranstaltung gesprochen.

Herr Schulte-Hillen, gibt es etwas, das die Region Münsterland von allen anderen Locations unterscheidet?

J.S.-H.: […] Da unsere Heimat in Osnabrück liegt, ist das Münsterland natürlich nicht weit entfernt – und vermutlich fühlen wir uns gerade deshalb auch so wohl hier. Die Menschen in Münster ticken ganz ähnlich wie wir, sind bodenständig, geradlinig, fair – man fühlt sich eben ein wenig wie zu Hause. […] Insgesamt kommen im Münsterland eine Menge positiver Faktoren zusammen, die diese Veranstaltung Jahr um Jahr erfolgreicher werden lassen und die auch den Spaß an der Messe bringen.

Welche Aussteller sind in diesem Jahr in Münster zum wiederholten Mal und welche sind zum ersten Mal dabei?

J.S.-H.: Bekannte Unternehmen, die uns seit Jahren auf der jobmesse münsterland begleiten, sind unter anderem Brillux, Hengst, die Westfalen AG, die LVM Versicherung oder natürlich unser Medienpartner, die Westfälischen Nachrichten. Aber wir freuen uns auch immer wieder sehr über Aussteller, die erstmalig an unseren Messen teilnehmen. In Münster sind das in diesem Jahr z.B. Thalia, COMPO, Osmo Holz und Color, die Sahle Baubetreuungsgesellschaft, KVWL oder auch BEWATEC. […]

Was für Highlights erwarten die Besucher dieses Jahr auf der jobmesse münsterland?

J.S.-H.: […] Interessant ist zum einen das Bewerbungs-Training mit Coach Ulrich Kablitz, das während des gesamten Wochenendes läuft. Zudem haben wir im Münsterland dieses Jahr eine Neuheit: Das „Live Matching“ ist ein Tool, um Bewerber noch schneller und passgenauer mit Ausstellern zusammenzubringen. Ein elektronischer Profilabgleich mit den Anforderungen aller teilnehmenden Unternehmen erstellt den Messegästen eine Trefferliste und zeigt somit genau an, welche Stände sie ansteuern sollten und zu welchen Ausstellern sie nicht nur fachlich, sondern auch menschlich optimal passen.

Die „jobmesse münsterland“ findet in diesem Jahr am 30. und 31. Mai 2015 in der Halle Münsterland (Münster) statt.